Länder

Rheintalbahn Lkw-Teil hatte Oberleitung beschädigt

Strecke wieder frei

Archivartikel

Freiburg.Auf der Rheintalbahnstrecke ist nahe Freiburg ein ICE mit rund 60 Fahrgästen gestrandet. Der Zug fuhr am Mittwochabend in eine beschädigte Oberleitung, wie die Bundespolizei gestern mitteilte. Ohne Strom blieb der Schnellzug, der von Köln nach Basel unterwegs war, im Bahnhof von Schallstadt liegen. Die Passagiere stiegen demnach in der Nacht in einen bereitgestellten Bus, der sie nach Basel

...
Sie sehen 34% der insgesamt 1194 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00