Länder

Natur Vier Bundesländer planen Zusammenarbeit im Umgang mit den Raubtieren / Rund 150 Jahre nicht gesichtet

Streit über Wolf-Konzept

Archivartikel

Stuttgart.Die Länder Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland planen ein gemeinsames Konzept zum Umgang mit dem Wolf. Da die Tiere sehr mobil seien und keine Ländergrenzen kennen, liege eine länderübergreifende Zusammenarbeit nahe, sagte Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) gestern in Stuttgart.

Ziel sei es, dem Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung sowie

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3666 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00