Länder

Corona AfD fordert Kürzung der Diäten und Ministergehälter

Streit um Nullrunde

Archivartikel

Stuttgart.Die AfD im baden-württembergischen Landtag fordert eine zeitlich befristete Gehaltskürzung für Abgeordnete und Regierungsmitglieder. Der bereits im Parlament eingereichte Gesetzentwurf sieht vor, die Einkünfte der Politiker bis Ende des Jahres um zehn Prozent zu kürzen. „Millionen Arbeitnehmer in Deutschland befinden sich in Kurzarbeit und müssen mit extremen finanziellen Einbußen leben.

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1195 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema