Länder

Kriminalität Baden-Württemberg startet Bundestagsinitiative für Verbot / Kritik an gefährlichen Blendangriffen

Stuttgart gegen Laserpointer

Archivartikel

Stuttgart.Nach gefährlichen Blendattacken mit Laserpointern will Baden-Württemberg den Verkauf der Geräte an normale Verbraucher verbieten lassen. Die grün-rote Landesregierung startet dazu eine Bundesratsinitiative. Die schwarz-rote Bundesregierung soll damit aufgefordert werden, sich für eine europarechtliche Regelung starkzumachen. "Bis es so weit ist, soll eine Verordnungsermächtigung auf nationaler

...
Sie sehen 28% der insgesamt 1469 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00