Länder

Kriminalität Baden-Württemberg startet Bundestagsinitiative für Verbot / Kritik an gefährlichen Blendangriffen

Stuttgart gegen Laserpointer

Archivartikel

Stuttgart.Nach gefährlichen Blendattacken mit Laserpointern will Baden-Württemberg den Verkauf der Geräte an normale Verbraucher verbieten lassen. Die grün-rote Landesregierung startet dazu eine Bundesratsinitiative. Die schwarz-rote Bundesregierung soll damit aufgefordert werden, sich für eine europarechtliche Regelung starkzumachen. "Bis es so weit ist, soll eine Verordnungsermächtigung auf nationaler

...
Sie sehen 28% der insgesamt 1469 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00