Länder

Autohandel Betrüger soll zweieinhalb Jahre ins Gefängnis

Tachos manipuliert

Archivartikel

Frankfurt.Ein Autohändler soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft wegen einer ganzen Reihe an Manipulationen von Tachometern in Fahrzeugen für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis. Die Anklagebehörde stellte gestern vor dem Landgericht Frankfurt einen entsprechenden Antrag. Gemeinsam mit einem bereits zu drei Jahren und drei Monaten Haft verurteilten Haupttäter soll der 42-Jährige in neun Fällen bei

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1097 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00