Länder

Kinderpornografie: SPD-Abgeordneter soll Mandat niederlegen

Tauss gerät weiter unter Druck

Archivartikel

Karlsruhe/Stuttgart. Wenige Tage vor seiner zweiten Vernehmung wächst der Druck auf den unter Kinderporno-Verdacht stehenden SPD-Bundestagsabgeordneten Jörg Tauss, sein Mandat niederzulegen. In der Landespartei und Landtagsfraktion mehren sich die Stimmen, die den 55-Jährigen wegen der Affäre im Superwahljahr für untragbar halten. Dass Tauss unter diesen Umständen Wahlkampf mache und sich für

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1465 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00