Länder

Technische Universität Darmstadt ein „Juwel“

Im umkämpften Wettbewerb um die Entwicklung künstlicher Intelligenz kann Deutschland nach Einschätzung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorne mitspielen. „Wir wissen, dass der internationale Wettbewerb hier sehr hart ist, aber Darmstadt zeigt, dass Deutschland spitze sein kann“, sagte Merkel gestern bei einem Besuch der Technischen Universität Darmstadt (TUD). Wir haben hier „ein Juwel in Fragen der künstlichen Intelligenz – mit all den Teilgebieten.“

Eine frohe Botschaft brachte die Kanzlerin zudem mit: Das Zentrum für Cybersicherheit in Darmstadt soll 2019 zum Nationalen Forschungszentrum werden. Der Bund habe entschieden, das Forschungszentrum für angewandte Cybersicherheit zum größten in Deutschland auszubauen und dauerhaft zu fördern, sagte Wissenschaftsminister Boris Rhein an der TUD.

Rund 12,4 Millionen Euro werde der Bund für das Cybersicherheitszentrum ausgeben, sagte Rhein. Die Förderung werde schrittweise gesteigert – auf 37 Millionen Euro 2026. Gründungsdirektor werde der Leiter des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie und TUD, Professor Michael Waidner. dpa