Länder

Soziales In Koblenz fehlen etwa zehn Mitarbeiter / Personalmangel führt zu hoher Belastung und Dienstausfällen / Anrufer könnten Zentrale schlechter erreichen

Telefonseelsorge sucht Ehrenamtliche

Archivartikel

Mainz.In Gesprächen mit Telefonseelsorgern finden viele Menschen Halt und Zuflucht. Meist schenken ihnen dort Ehrenamtliche ein offenes Ohr. Doch in Rheinland-Pfalz fehlen genau die vielerorts, wie die Verantwortlichen zwischen Koblenz und Kaiserslautern schildern.

Bei der Telefonseelsorge Mittelrhein in Koblenz etwa arbeiten 70 Ehrenamtliche. „Ein gutes Maß wären 80“, sagte Ulrich Heinen vom

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2031 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema