Länder

Förderung Ministerium unterstützt Universitäten

Tierversuche eindämmen

Archivartikel

Stuttgart.Das Land unterstützt mit 230 000 Euro die Erforschung von Alternativen zu Tierversuchen. „Wir wollen die Zahl und die Belastung von Versuchstieren in Baden-Württemberg weiter verringern“, erklärte Agrarminister Peter Hauk (CDU) gestern in Stuttgart. In manchen Bereichen gebe es noch keine ausreichenden Alternativen.

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz fördert

...

Sie sehen 42% der insgesamt 934 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00