Länder

Justiz Prozess gegen 55-Jährigen in Fulda gestartet

Tödliche Messerstiche

Archivartikel

Fulda.Vor dem Landgericht Fulda hat der Prozess gegen einen 55-Jährigen begonnen, der seine Frau mit fünf Messerstichen getötet haben soll. Zum Auftakt am Dienstag wurde nur die Anklageschrift verlesen. Die Staatsanwaltschaft geht von heimtückischem Mord aus.

Die 52-Jährige war am 14. Juni in das Auto ihres Mannes gestiegen, weil er ihr angeboten hatte, sie zur Arbeit zu fahren. Stattdessen

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1162 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00