Länder

Trockenheit lässt versunkenen Ort auftauchen

Archivartikel

Vöhl.Spaziergänger und Touristen flanieren über die alte Aseler Brücke im Edersee. Die Trockenheit lässt erste Bauwerke des versunkenen Edersee-Atlantis derzeit wieder auftauchen – ganz zur Freude der hiesigen Badegäste. Der Stausee hat zurzeit mit 46 Prozent weniger als die Hälfte seines üblichen Wasserstandes. Bedingt durch den Bau der Sperrmauer in den Jahren 1908 bis 1914 mussten die drei im

...

Sie sehen 50% der insgesamt 796 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00