Länder

Prozess Frau mit 56 Stichen getötet / Mann bestreitet Schuld

Türkin wollte neu anfangen

Archivartikel

Wiesbaden.Im Indizienprozess gegen einen türkischstämmigen Mann (39), der seine Ex-Frau mit 56 Messerstichen getötet haben soll, hat das Landgericht Wiesbaden das Umfeld des Opfers ausgeleuchtet. Gestern wurde die Leiterin eines Frauenhauses zur Trennung des Paares befragt. In die Einrichtung war die Frau zeitweise mit ihren beiden Töchtern geflüchtet, um den gewalttätigen Übergriffen des 39-Jährigen zu

...
Sie sehen 38% der insgesamt 1060 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00