Länder

Medizin Ärzte setzen in Ulm jetzt Brustscanner ein

Ultraschall zur Vorsorge

Archivartikel

Ulm.Nicht nur bei Schwangerschaften kann eine Ultraschall-Untersuchung Leben retten - auch zur Krebsvorsorge setzen Ärzte die Technik ein. Seit gestern ist im Universitätsklinikum Ulm nach eigenen Angaben der erste Ultraschall-Brustscanner für den Großraum Ulm/Alb-Donau im Einsatz. Rund 60 000 Frauen erkranken der Deutschen Krebshilfe und dem Robert-Koch-Institut zufolge bundesweit jährlich an

...
Sie sehen 59% der insgesamt 677 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00