Länder

Universität Mainz: Zahl der Erstsemester bleibt stabil

Mainz.Die größte Uni von Rheinland-Pfalz in Mainz sowie die Uni Trier haben von mehr oder weniger stabilen Zahlen neu eingeschriebener Studenten berichtet. Die Mainzer Johannes Gutenberg-Universität (JGU) sprach gestern von rund 3300 Neueinschreibungen – in einem grundständigen Studiengang, der zu einem ersten Hochschulabschluss führt, oder in einem weiterführenden Masterstudiengang. Im vorherigen Sommersemester waren es 3337 gewesen. Leicht rückläufig war die Zahl der eigentlichen Erstsemester, die sich für ihr erstes Hochschulsemester eingeschrieben haben: Sie lag bis zum Start der Einführungswoche am 9. April bei rund 1400 nach 1590 im Jahr zuvor. Das könne sich aber noch erhöhen bis zum Vorlesungsbeginn. Insgesamt kommt die JGU im Sommersemester auf rund 31 500 Studenten. lrs