Länder

Bildung Neue Orientierungsstudiengänge in Frankfurt und Kassel / Zahl der Wechsler und Abbrecher soll sinken

Universitäten bieten „360-Grad-Rundumpaket“ an

Archivartikel

Frankfurt.Hilfe bei der Studienwahl: Die Frankfurter Goethe-Universität bietet unentschlossenen Studenten künftig zwei Orientierungsstudiengänge. Mit dem Pilotversuch „Goethe-Orientierungsstudium“ wolle man die Zahl der Studienwechsel oder -abbrüche reduzieren, sagte der Vizepräsident der Universität, Roger Erb, am Mittwoch in Frankfurt. Auch an der Universität in Kassel gibt es ab kommendem

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2015 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00