Länder

Parteien: Zehn hessische Politiker zu Gesprächen in Berlin

Unterhändlerfehlen

Archivartikel

Wiesbaden/Berlin. Die Teilnahme von zehn hessischen Politikern an den schwarz-gelben Koalitionsverhandlungen in Berlin reißt Lücken auf der Regierungsbank im Wiesbadener Landtag. Das ärgerte gestern die oppositionelle SPD, die zu Beginn der Plenarsitzung die Anwesenheit aller Landesminister forderte. Ihr Fehlen sei eine "Missachtung des Parlaments", sagte SPD-Fraktionsgeschäftsführer Günter

...
Sie sehen 38% der insgesamt 1055 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00