Länder

Staufen Gericht muss Umfang der Strafe prüfen

Urteil zum Teil gekippt

Archivartikel

Karlsruhe.Im Fall des Missbrauchs eines Kindes in Staufen hat der Bundesgerichtshof (BGH) ein Urteil des Landgerichts Karlsruhe teilweise aufgehoben. Der Prozess gegen einen 44-Jährigen müsse auf dessen Revision hin aber nur im Umfang der Strafe neu verhandelt werden, teilte der BGH am Montag in Karlsruhe mit.

Das Landgericht hatte den Mann im Juni 2018 zu einer Freiheitsstrafe von acht Jahren

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1059 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema