Länder

Flüchtlinge Gut integrierte Bewerber mit Job sollen bleiben dürfen

Vaude-Chefin von Dewitz kritisiert Abschiebe-Praxis

Archivartikel

Stuttgart/Tettnang.Das Innenministerium tut aus Sicht der Vaude-Chefin Antje von Dewitz nicht genug, um Abschiebungen von Flüchtlingen in Arbeit und Ausbildung zu verhindern. „Es gibt einen Ermessensspielraum, der in anderen Bundesländern dafür genutzt wird, dass gut integrierte Asylbewerber, die einer geregelten Beschäftigung nachgehen, bleiben dürfen“, sagte die Geschäftsführerin des Outdoor-Herstellers in

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1910 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema