Länder

Bildung Voller Grundschulbetrieb vor Ende Juni laut Verband für Bildung und Erziehung unrealistisch / Zu wenig Personal

Verband schließt Regel-Unterricht aus

Archivartikel

Vor zu hohen Erwartungen an die von der Landesregierung angekündigte vollständige Öffnung der Grundschulen bis Ende Juni hat der Verband für Bildung und Erziehung (VBE) gewarnt. „Wenn wir von einer kompletten Öffnung sprechen, dann gehört auch zur Wahrheit, dass wir den Unterricht nicht komplett abdecken können. Ein normaler Unterricht wird nicht stattfinden“, sagte der VBE-Landesvorsitzende

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2706 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema