Länder

Motorsport Die Neuausschreibung droht, aber auch Stilllegung ist denkbar / Julia Klöckner fordert Rücktritt von SPD-Politikern

Verkauf des Nürburgrings könnte platzen

Archivartikel

Nürburg/Mainz.Am krisengeschüttelten Nürburgring droht eine Rolle rückwärts: Der Verkauf der insolventen Rennstrecke an den Autozulieferer Capricorn könnte platzen, und damit der ganze Prozess von vorne beginnen. Hintergrund ist, dass Capricorn-Chef Robertino Wild seine Anteile an der Ring-Besitzgesellschaft an einen Treuhänder übertragen hat, wie die Ring-Sanierer gestern bestätigten. Das hatte zuvor die

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2080 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00