Länder

Landtag: Mehrheit votiert für Vertrag mit Haus Baden - und beendet 90-jährigen Streit

Verkauf von Salem perfekt

Archivartikel

Stuttgart. Der baden-württembergische Landtag hat den Kauf des Schlosses Salem am Bodensee und der Kunstschätze des Hauses Badens abgesegnet, um die jahrzehntelang gestritten worden war. Die CDU/FDP-Mehrheit votierte gestern für den Vertrag, nach dem das Schloss und die Kunstgüter für insgesamt 57,8 Millionen Euro in den Besitz des Landes übergehen. Um die Frage, wem die Kunstschätze gehören,

...
Sie sehen 23% der insgesamt 1794 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00