Länder

Pilotprojekt: Polizei informiert direkt über Hilfsangebote

Visitenkarte für Opfer von Verbrechen

Archivartikel

Darmstadt. Mit einer speziellen Visitenkarte will die Polizei in Südhessen Opfern von Straftaten sowie von Unglücks- und Verkehrsunfällen helfen. Jeder Polizeibeamter habe jetzt nach dem Start des Pilotprojekts eine Opfervertrauenskarte dabei, teilte die Polizei gestern mit. Sie enthalte wichtige Notrufnummern und Hinweise auf Hilfsangebote. Die "erweiterte Visitenkarte" informiere zudem

...
Sie sehen 30% der insgesamt 1335 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00