Länder

Vom Menschen lernen – Waldrappe bekommen Flugstunden

Archivartikel

Überlingen.Ein anspruchsvolles Trainingsprogramm absolvieren derzeit 31 Waldrappe am Bodensee: Die Vögel werden nahe Überlingen fit für einen Flug über die Alpen gemacht. Dazu müssen sie lernen, einem Leichtflugzeug mit Gleitschirm zu folgen, das ihnen den Weg ins italienische Winterquartier weisen soll. „Bislang schlagen sie sich ganz gut“, sagte Projektleiter Johannes Fritz nach einem der ersten Übungsflüge. Der Waldrapp war in Europa ausgerottet, seit einigen Jahren gibt es Bestrebungen, ihn wieder heimisch zu machen. Da dem Zugvogel noch erwachsene Leittiere fehlen, übernehmen Menschen diese Rolle. Zwei Ziehmütter päppeln die Jungvögel auf. Durch die enge Bindung sollen sie ihnen im August in die Toskana folgen. Geklappt hat die sogenannte menschengeführte Migration schon mehrfach.