Länder

Berufung Frankfurter Stadtkämmerer Uwe Becker neuer Antisemitismusbeauftragter des Landes / „Gesamtgesellschaftliche Aufgabe“

Vorkämpfer gegen Judenhass und Israelfeindlichkeit

Archivartikel

Wiesbaden.14. Mai 2018: Am Jahrestag der Unabhängigkeit Israels versammeln sich auf dem Frankfurter Römerberg rund 300 Menschen verschiedenster Religionen und tragen demonstrativ eine Kippa – die traditionelle Kopfbedeckung der Juden. Angezettelt hat die Aktion der Frankfurter Bürgermeister, Stadtkämmerer und Kirchendezernent Uwe Becker (CDU/Bild), um ein Zeichen der Solidarität zu setzen, nachdem in

...

Sie sehen 14% der insgesamt 3032 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00