Länder

Ditib

Vorstandsmitglied mit Messer verletzt

Archivartikel

Bretten.Ein Vorstandsmitglied des örtlichen Moscheeverbandes Ditib in Bretten im Kreis Karlsruhe ist von zwei Männern angegriffen, gefesselt und mit einem Messer verletzt worden. Eine religiöse Motivation der beiden Täter könne nicht ausgeschlossen werden, hieß es vonseiten der Polizei. Der Ditib-Bundesverband verurteilte die Tat gestern als niederträchtigen Übergriff. Die beiden Angreifer hätten sich

...

Sie sehen 59% der insgesamt 685 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00