Länder

Wärter unterstützen

Archivartikel

Die Zahlen sind zwar rückläufig, Entwarnung kann trotzdem noch lange nicht gegeben werden. Hinter den Mauern der 17 baden-württembergischen Justizvollzugsanstalten kommt es weiterhin viel zu häufig zu schweren Delikten wie Übergriffen auf Bedienstete, Misshandlungen oder Drogenhandel. Das Grundproblem ist, dass es in den Gefängnissen schlicht zu wenig Platz und zu wenig Personal gibt. Während

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1462 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00