Länder

Gericht Ex-NPD-Kandidat gilt als unzuverlässig

Waffenscheinentzogen

Archivartikel

Gießen.Das Verwaltungsgericht Gießen hat einem ehemaligen Kandidaten der rechtsextremen NPD im Wetteraukreis die waffenrechtliche Erlaubnis entzogen. Die Entscheidung gilt mit sofortiger Wirkung und wurde wegen Unzuverlässigkeit gefällt, wie eine Gerichtssprecherin gestern sagte. Die waffenrechtliche Erlaubnis kann entzogen werden, weil ein Mensch als unzuverlässig anzusehen ist, der mutmaßlich die

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1081 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00