Länder

Justiz Student täuschte vor, Politiker zu sein / 23-Jähriger verteidigt sich selbst vor Gericht

Wahlkampf mit Nachspiel

Archivartikel

Kassel/Volkmarsen.Ein Student ist nach einem Satire-Wahlkampf in Nordhessen wegen Wählertäuschung zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Kassel hob damit einen Freispruch aus erster Instanz auf. Es sah es als erwiesen an, dass der 23-jährige Henricus Pillardy acht Einwohner der Kleinstadt Volkmarsen nicht über seine wahren Absichten informiert hatte, als er Unterschriften für seine

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2246 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00