Länder

Flüchtlinge Abgebrannte Unterkunft soll durch einen Neubau ersetzt werden

Weissach will Zeichen setzen

Archivartikel

Weissach im Tal.Die Gemeinde Weissach im Tal (Rems-Murr-Kreis) will mit dem Bau eines neuen Flüchtlingsheimes an der Stelle der abgebrannten Unterkunft ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit setzen. Der Vorschlag des Projektes nach dem Motto "Wir lassen uns nicht unterkriegen" werde am kommenden Donnerstag dem Gemeinderat präsentiert, sagte Ordnungsamtsleiter Rudolf Scharer. "Ich bin zuversichtlich, dass das

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1893 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00