Länder

Finanzen Landesregierung bringt Nachtragshaushalt durch das Parlament / CDU-Opposition rückt von angedrohter Klage ab

Weiter Streit um Sparkurs von Grün-Rot

Archivartikel

Stuttgart.Mit ihrem Nachtragshaushalt setzt die grün-rote Landesregierung ihre ersten politischen Duftmarken. Bei der endgültigen Verabschiedung des Zahlenwerkes bestand die neue Mehrheit im Landtag ihre erste Feuerprobe. Das Volumen des Etats steigt für das laufende Jahr um fast vier Prozent auf 36,8 Milliarden Euro. "Die Landesregierung setzt auf das Dreieck Sanieren, Investieren und Konsolidieren",

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3381 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00