Länder

Gesundheit Behörde rät zur Vorsorge

Weniger Fälle von Keuchhusten

Archivartikel

Stuttgart.Die Zahl der Keuchhusten-Fälle ist zum Jahresanfang im Südwesten gesunken. Vom Jahreswechsel an bis Anfang Februar wurden landesweit 266 Fälle registriert, wie das Regierungspräsidium Stuttgart mitteilte. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es den Angaben zufolge mit 390 Erkrankungen deutlich mehr. Prognosen könnten aber nicht abgegeben werden, so die Behörde. Inwieweit sich der Trend im

...
Sie sehen 28% der insgesamt 1473 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00