Länder

Umfrage Bürger vertrauen eher Polizisten in neutraler Uniform

Weniger Respekt durch Tattoos

Archivartikel

Mainz.Wenn ein Polizist tätowiert oder gepierct ist, sinkt das Vertrauen der Bürger in ihn – das ist das Ergebnis einer Umfrage der Polizei in Rheinland-Pfalz. „Ein Uniformierter wird generell kompetenter, vertrauenswürdiger und respektvoller betrachtet als jemand in Zivil“, sagte der Direktor der Hochschule der Polizei, Friedel Durben, gestern im Landtags-Innenausschuss in Mainz. „Je mehr ich mich

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1305 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00