Länder

Landesstiftung: Projekte für den Umgang mit Konsum und Werbung gefördert

Wie Kinder Verlockungen widerstehen

Archivartikel

Joachim Rüeck

Stuttgart. Das schicke Handy, die coole Jeans, das angesagte Computerspiel - die Verlockungen für Jugendliche sind zahlreich, die Versprechungen der Industrie groß, der Markendruck ist hoch, und der Kauf scheint oft nur wenige Klicks zu kosten. Die Erziehung zu kritischem Konsum steckt jedoch noch in den Kinderschuhen. Sie beschränkt sich auf einzelne Initiativen und

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3181 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00