Länder

Unterricht Lehrerversorgung in Baden-Württemberg auf historischem Höchststand / Stoch verweist auf neue Aufgaben

Zahl der Schüler sinkt weiter

Archivartikel

Stuttgart.In Baden-Württemberg gibt es immer weniger Schüler. Im laufenden Bildungsjahr sinkt die Zahl um 17 000 auf knapp 1,4 Millionen. Dies entspricht einem Rückgang um 1,2 Prozent. "Die Unterrichtsversorgung hat sich an allen Schularten verbessert", betont Kultusminister Andreas Stoch (SPD). Trotzdem zweifelt der SPD-Politiker, ob Grün-Rot wie geplant bis 2020 rund 11 600 Lehrerstellen abbauen kann:

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3185 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema