Länder

Baden-Württemberg Die CDU möchte mit Kultusministerin Susanne Eisenmann Wähler zurückgewinnen / Grüne hoffen auf Winfried Kretschmanns Beliebtheit

Zwei Konservative im Konkurrenzkampf

Archivartikel

Stuttgart.Ungewöhnlich früh stellen in Baden-Württemberg die beiden großen Parteien die Weichen für die Landtagswahl im März 2021. Den Auftakt macht die CDU 20 Monate vor dem Termin mit der Nominierung von Kultusministerin Susanne Eisenmann zur Spitzenkandidatin. Das setzt Winfried Kretschmann als Platzhirsch unter Druck: Gleich nach der Sommerpause lässt sich der Ministerpräsident von seinen Grünen als

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2178 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00