Länder

Abkühlung Hessens Badeseen laut Gesundheitsamt meist unbedenklich / Vier Gewässer sollten gemieden werden

Zwei Risiko-Seen bei Darmstadt

Archivartikel

Wiesbaden.In fast allen Badeseen Hessens können sich Hitzegeplagte derzeit etwas Abkühlung verschaffen. Lediglich an vier der insgesamt 61 offiziellen Seen wird vom Baden abgeraten: Am Hattsteinweiher bei Usingen (Hochtaunuskreis) trüben Algen das nasse Vergnügen, an der Grube Prinz von Hessen haben Nilgänse an den Ufern ihren Dreck hinterlassen, und am Arheilger Mühlchen (beide Darmstadt) wurde eine

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3200 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00