Länder

Kriminalität Polizei spricht von Familientragödie

Zwei Tote nach Streit

Hofgeismar.Bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung in Nordhessen sind am Freitag zwei Menschen ums Leben gekommen. Es handele sich um eine 60-jährige Mutter und ihren 32-jährigen Sohn, sagte ein Sprecher der Polizei in Kassel: „Wir gehen derzeit davon aus, dass es sich um eine Familientragödie handelt.“ Der Ehemann und Vater (62) der beiden Getöteten ist schwer verletzt und schwebte noch in Lebensgefahr. Zu Motiv und Ablauf der Tat machten die Ermittler zunächst keine Angaben.

Laut Polizei war am Freitag ein Notruf aus dem Einfamilienhaus im Hofgeismarer Ortsteil Carlsdorf abgesetzt worden. Es seien „aus der Familie heraus“ Streitigkeiten gemeldet worden. Beim Eintreffen fanden die Beamten die Schwerverletzten. Die 60-Jährige starb vor Ort. Die Rettungskräfte konnten ihr nicht mehr helfen. Vater und Sohn wurden in Krankenhäuser gebracht. Der 33-Jährige sei in der Klinik ebenfalls an seinen Verletzungen gestorben.

Wer wen verletzte, ist noch unklar. „Es gibt aber keine Hinweise, dass andere Personen an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen sind“, erklärte die Polizei. lhe