Länder

„Zwischen Streeck und Drosten klaffen große Lücken“

Archivartikel

Mannheim.Der Name von Bodo Schiffmann taucht seit einigen Tagen immer öfter im Zusammenhang mit der Diskussion über den richtigen Umgang mit dem Coronavirus auf. Von Medien, die „Massenpanik“ verbreiteten und von einer Regierung, die unnötig die Freiheit der Bürger beschränke, sprach er zuletzt. Wir wollten wissen, was er mit der von ihm mitbegründeten Partei „Widerstand2020“ erreichen

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6604 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema