Länder

Kommunen Ortsbeirat im hessischen Altenstadt wählt nach Eklat NPD-Politiker mit sieben von acht Stimmen ab – Gemeinde gespalten

Zwischen Wut und Erleichterung

Archivartikel

Altenstadt.Erleichterung auf der einen Seite, Wut auf der anderen: Nach dem Eklat um die Wahl- und Abwahl eines rechtsextremen Ortsvorstehers im hessischen Altenstadt-Waldsiedlung bleibt eine gespaltene Gemeinde zurück. Zu beobachten war dies bei der Sitzung des Ortsbeirates am Dienstagabend, bei der NPD-Politiker Stefan Jagsch nach wenigen Wochen im Amt wieder abgesetzt wurde: Geschätzt die Hälfte der

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3314 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00