Leserbrief

An die Gesetze halten

Zum Thema Islam:

Nicht nur zur Zeit liest man immer wieder das Thema Islam in Deutschland. Immer kontrovers. Aber warum? Es haben doch beide Seiten recht. Ja, der Islam gehört zu Deutschland im Sinne der friedlichen Religion laut Grundgesetz Paragraf 4. Im Rahmen der hier geltenden Gesetze darf jeder seine Religion frei ausüben. Nein, der Islam gehört nicht zu Deutschland, wenn er Auswüchse wie Scharia oder auch hier gesetzeswidrige Praktiken – wie zum Beispiel Vielehe oder Zwangsehe – propagiert oder ausübt.

Ein Teil unserer Bevölkerung ist muslimischen Glaubens und gehört zu uns, wie auch andere Religionen und deren Gläubige. Gläubige und Religionsführer müssen sich nur an hier geltende Gesetze halten.