Leserbrief

Apokalyptische Abgründe

Zum Kommentar „Agrarlobby siegt“ vom 9. November:

Herzlichen Dank für diesen ausgezeichneten Kommentar, der nicht nur meine persönliche Ansicht zur traurigen Thematik der gesamten Nutztierhaltung widerspiegelt, sondern auch einmal die Dinge beim Namen nennt. Das Furchtbare an der bestehenden Situation ist ja nicht einmal allein das abermillionenfache Tierleid, sondern hinzukommt die Tatsache, dass dies auch noch ganz offenkundig politisch so gewollt ist. Wo bleibt die Zivilgesellschaft in dieser Frage?

Die große Masse der Verbraucher ist mit dieser Politik offensichtlich wunderbar einverstanden und ist einzig mit der Frage beschäftigt, wo Fleisch und Wurst immer noch billiger herbeschafft werden können. Besonders der Schlusssatz des Kommentars von Herrn Kolhoff beschreibt, an welchen apokalyptischen Abgründen wir mit dieser Politik wirklich stehen.

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/2Dn0awz