Leserbrief

Auch Polizisten wollen leben

Zum Artikel „Kretschmann droht mit ‚sehr harten’ Corona-Regeln“ vom 9. November:

In Zusammenhang mit dem Bericht wurden die Krawalle in Leipzig erwähnt. Wer die Bilder gesehen hat, muss denken, wir sind im Krieg! Es ist ja immer leicht, die Verantwortung auf andere zu schieben – in diesem Fall wieder einmal auf die Polizei. Die verantwortlichen Politiker sollen sich doch einmal auf solche Demonstrationen begeben, die derartig in Gewalt ausarten.

Vertrauen schwindet

Auch Polizisten wollen leben und haben Familien. Ein Buhmann ist immer schnell gefunden. Verletzte Reporter, verletzte Polizisten, so ufern Demonstrationen in einer Pandemie offenbar heute aus. Ich weiß nicht, in welcher Welt Verwaltungsrichter überhaupt noch leben. Die Infektionszahlen und Todesfälle steigen täglich und da wird eine Demonstration mit 22 000 Leuten genehmigt. Da schwindet mein Vertrauen in die Gerichtsbarkeit.

Leserbrief von Petra Stacha, Mannheim

Info: Originalartikel unter https://bit.ly/3lER5CP