Leserbrief

Autos fahren oft zu schnell

Zum Artikel „Ärger wegen der Sperrung des Fuß- und Radwegs“, MM vom 19.1.2018

Im genannten Bericht wird angeführt, dass die neue Tempo-30-Regelung im Bereich der Wallstadter Straße in Ladenburg nicht beachtet werde. Man plane eine Bedarfsampel gegenüber der Aral-Tankstelle. Nach meinen Beobachtungen sind diese neuen Tempo-30-Schilder mit dem Zusatz versehen „zwischen 22 und 6 Uhr“. Klar, während dieser Zeit wird ja auch das Einkaufszentrum stark frequentiert und die meisten Schüler sind auf dem Schulweg.

Im übrigen gibt es in Ladenburg etliche Tempo-30-Zonen, die keine Beachtung finden, so auch u.a. in der gesamten Südstadt. Kaum jemand hält sich an diese Geschwindigkeitsbegrenzung, so dass es ratsam ist, sich aus der Garage vorsichtig herauswinken zu lassen, um Kollisionen zu vermeiden.