Leserbrief

„Das wirft Fragen auf“

Zum: MM-Bericht vom 24. März über die Gemeinderatssitzung in Ilvesheim

Wie aus der Vorlage zur Gemeinderatssitzung vom 22. März sowie dem Bericht des „Mannheimer Morgen“ zu entnehmen ist, besteht der kommunale Kindergarten Ilvesheim seit 25 Jahren. Dies wäre eigentlich ein Anlass gewesen, die Einrichtung zu feiern und den Mitarbeiterinnen Danke zu sagen. Stattdessen beschließt der Gemeinderat, die Einrichtung zum 1. September 2018 an einen freien Träger in Betriebsträgerschaft zu übergeben. Einer der Gründe ist, dass eine Gemeinde ein pädagogisches Konzept nicht leisten könne. Das wirft Fragen auf: Wie wurde in den vergangenen Jahren pädagogisch gearbeitet? Und wie schaffen das Kommunen, die mehrere Kindergärten unterhalten?