Leserbrief

Demokratischer Protest der Jugend

Zum Thema: Wahlen

Klimawandel, Globalisierung, Digitalisierung: Kernthemen unserer Zeit, bei denen die Menschen vergeblich auf eine Antwort unserer (ehemaligen?) Volksparteien gewartet haben.

Und wenn die Jungen auf die Straße gehen und wenn ein forscher You Tuber die Versäumnisse der Regierungsparteien anprangert, fällt einer aus der Zeit gefallenen Annegret Kramp-Karrenbauer nichts Besseres ein als von „Regeln“ zu sprechen, „die im Wahlkampf gelten“. Und das zur Verteidigung einer Regierung, die zu glauben scheint, man könne sie noch ernst nehmen, wenn sie die eigenen Regeln, nämlich ihre völkerrechtlich verbindlichen Klimaziele verfehlt?

Die Jugend bemerkt zunehmend, dass wir Älteren das fundamentale Generationenversprechen nicht mehr garantieren: ihnen im Gegenzug zu einer angemessenen Altersversorgung eine lebenswerte Zukunft zu hinterlassen. Seien wir wenigstens froh, dass ihr Protest demokratisch-konstruktiv ist und sich nicht von populistischen Rattenfängern vereinnahmen lässt. (Klaus Löffler, Mannheim)

Zum Thema