Leserbrief

Zum Thema Kunsthalle

Die Sammlung ist der Star

Wie beim ersten Bürgerforum zu erfahren war, gibt es scheinbar keine Alternative zum Abriss des Mitzlaffbaus. Dies wurde zwar nicht ausgesprochen, allein die Besetzung des Plenums sprach eine eindeutige Sprache. Interessant dabei war die Tatsache, dass die derzeitige Leiterin der Kunsthalle, Dr. Ulrike Lorenz, am Katzentisch Platz genommen hatte. Wäre die Veranstaltung ein Plenum des offenen Austausches gewesen, so hätten sich die Vertreter der Bürgerinitiativen, des Fördervereins und die Kunsthallenleiterin auf dem Podium wiedergefunden und die Fach- und Sachleute hätten im Publikum Platz genommen. Welches Marketingkonzept garantiert eine Steigerung der Besucherzahlen und touristische Verwertung bei der gegebenen schwierigen Konkurrenzsituation. Frankfurt und Baden-Baden sind nahe - das REM in der Stadt stark frequentiert. Der Ton macht die Musik, nicht die Kosten des Instrumentes. Wer heute in Mannheim spannende Kunst erleben möchte, nutzt die freie Szene, besucht Kunstvereine und überquert den Rhein. Niemand bringt die Kunsthalle mit ihren Stärken in Verbindung - hier liegt die Herausforderung, nicht in Abriss und Neubau. Die Sammlung ist der Star, sie gilt es zu inszenieren!