Leserbrief

Diskussionen auslösen

Zum Leserbrief „Als Radikale deklariert“ vom 5. Oktober dem Kommentar „Auf dem Holzweg“ vom 20. September:

Franz Grossmann wirft dieser Zeitung und Redakteur Werner Kolhoff vor, sie wollten Kritik am Klimaschutz „im Keim ersticken“. Die Tatsache, dass diese Zeitung nicht nur seinen Leserbrief veröffentlicht, sondern in der Vergangenheit auch abwegige und allen Erkenntnissen seriöser Klimawissenschaft Hohn sprechende Leserbeiträge abgedruckt hat, beweist das Gegenteil.

Im Abseits

Entgegen der Ansicht von Herrn Grossmann ist es auch Aufgabe einer Tageszeitung, mit als Kommentar deklarierten Beiträgen Diskussionen auszulösen. Daran, dass sich im Verlauf dieser Leugner des menschengemachten Klimawandels immer mehr ins gesellschaftliche Abseits bewegen, können auch hilflose Versuche nichts ändern, Kommentatoren zum Schweigen zu vergattern.

Klaus Löffler, Mannheim

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/2IuDix2 http://bit.ly/2mkzjLk

Zum Thema