Leserbrief

Eltern bevormundet

Zum Artikel „Wir möchten ernstgenommen werden“ vom 14. März:

Kinder und Familien sind unterschiedlich und ebenso unterschiedlich sind ihre Bedürfnisse. Da wundert es mich, wenn Ganztagesgrundschulen wie jetzt in Franklin von der Stadt verpflichtend eingerichtet werden. Auf diese Weise werden Eltern unnötig bevormundet. Wo bleibt das Vertrauen der Verwaltung, dass Eltern so etwas grundsätzlich selbst entscheiden können? Steht da ein Sendungsbewusstsein, es besser zu wissen als die Eltern? Subsidiarität ist das Prinzip, an dem sich die Verwaltung orientieren sollte. (Ulf Günnewig, Mannheim)

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/2UeC53Y