Leserbrief

Erwartbare Stickoxidwerte

Zum Artikel „Messwerte steigen seit Juli“ vom 24. Januar:

Die steigenden Stickoxidwerte am Friedrichsring verwundern mich – zumindest als Bewohnerin der Innenstadt – wenig. Dort findet in den heißen Sommermonaten praktisch keinerlei Luftaustausch statt. Eine Abkühlung oder Frischluftzufuhr ist selbst zu sehr später oder früher Stunde kaum mehr wahrnehmbar. Deutlich zu sehen ist das Problem auf den Bildern des „verrauchten“ Marktplatz-Areals. Der Grillrauch und ebenso die Abgase bleiben einfach an Ort und Stelle stehen und ziehen nicht ab.

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/2TjbAH2