Leserbrief

Fahrradweg hilft wenig

Zum Artikel „Ein steiniger Weg zur fahrradfreundlichen Gemeinde“ vom 18. Juli:

Viele Bürger der Gemeinde Edingen- Neckarhausen wollen einen Spazierweg für Familien und Senioren. Ein durchgehender Fahrradweg entlang des Neckars hilft uns herzlich wenig. Die momentane Situation ist auf den vorhandenen Wegen mehr als kritisch. Dass beispielsweise der Weg am Fischkinderstübchen für Fahrradfahrer frei ist, ist mir unverständlich.

Ein Verdrängungswettbewerb

Hier soll man sich erholen können, was bei dem ständigen Gebimmel der dort fahrenden Radler schwer möglich ist. Hier findet, wie an den anderen Neckarwegen, ein Verdrängungswettbewerb statt, das heißt, Fußgänger unserer Gemeinde wagen sich nicht mehr dort spazieren zu gehen. Wann reagieren die Verantwortlichen und machen Edingen-Neckarhausen zu einer fußgängerfreundlichen Gemeinde?

Info: Originalartikel unter https://bit.ly/3hhcpeQ